Griechische Lesereihe gestartet …

In Griechenland ist in den vergangenen Tagen die Vorstellungsrunde unserer neuen deutsch-griechischen Lesereihe gestartet, die im Kater Literaturverlag erschienen ist. Vom Pilion aus nach Thessaloniki geht der erste Teil der Reise.

Neben dem zweisprachigen Roman „Der Sohn der Mona Lisa / Ο γιός της Τζοκόντα“, geschrieben von dem bekannten griechischen Schriftsteller Auguste Corteau, hat auch das neuste Werk der Food-Bloggerin Sofia Papadopoulou „Rezepte aus der Ouzeri“ bereits seine Fans gefunden. Das nächste Buch ist bereits im Druck, lasst euch überraschen.

Literatur – alles, was uns wichtig ist

ERASMUS-VON-ROTTERDAM-GYMNASIUM
Q1-LITERATURKURS 2020/2021

„Literatur“: Das Fach, bei dem jeder an eine Theateraufführung vor diversen Klassen und sogar Eltern denkt. Ob das der aus-schlaggebende Punkt war, warum 19 Schülerinnen und Schüler dieses Fach gewählt haben, bleibt dahingestellt.
Vielleicht war es auch das eigene Wissen, dass Musik, Kunst oder Singen nicht unbedingt die eigene Stärke ist?
Vielleicht ist es auch nur die einfachste Methode, eine gute Note zu bekommen? Doch wenn wir eines in der ersten Stunde gelernt haben, dann, dass das so gar nicht der Fall ist. Man kann sogar sagen, dass Literatur ein sehr aufwändiges Fach ist, das sogar Samstage mit einbeziehen kann, weil man an einem Projekt arbeitet, das mehr als nur zwei bis drei Schulstunden beansprucht. Wie dem auch sei: nun waren alle da und wir mussten überlegen, was man machen könnte.

Eine Enttäuschung kam recht schnell: die Theateraufführungspläne konnten wir schon in der ersten Stunde verwerfen – Corona sei Dank. Also was dann?
Es wurde diskutiert und überlegt. Der Vorschlag, ein Buch zu schreiben, kam zunächst nicht bei jedem an. Klar: Wenn man auf die Bühne wollte, ist ein Buch zu schreiben zunächst ein herber Rückschlag. Doch als wir anfingen, Texte zu schreiben, bemerkten wir, dass dies nicht unbedingt das Blödeste ist. Talente waren schnell entdeckt. Zwischen spannenden Geschichten, packenden Reden und emotionalen Gedichten wuchs der Plan, einen Band mit verschiedenen Oberthemen und Texten zu erstellen.

Der „Lese-Stuhl“ in der Ecke des Klassenzimmers wurde jede Stunde als „Bühne“ vieler schöner, spannender und gefühlvoller Geschichten und Gedichte genutzt. Ob Reizwortgeschichte, Gedicht, Dialog oder Rede – jeder hat sich in verschiedenen Textarten versucht und diese passend vorgetragen.
Während des Klopfens und des positiven Feedbacks fühlt sich doch jeder wie ein kleiner Star auf einer Bühne. Und das ganz ohne Theaterstück. Wir alle hoffen, dass wir Sie und Euch mitnehmen können auf eine Reise durch unser Literarturjahr!

ISBN 978-3-944514-39-0
10,00 Euro | 212 Seiten | Taschenbuch | Bestellen Sie hier!

 

Das geht doch runter wie Olivenöl ;)

„Bei einem literarischen Abend in Volos traf ich auf Konstantinos Georgiou, mit dem ich ins Gespräch kam. Er stellte den Kontakt zum Kater Literaturverlag her und lobte die faire und gute Zusammenarbeit in den höchsten Tönen. Ich habe bereits mit vielen Verlagen im Ausland gearbeitet und weiß, das ist über eine so große Entfernung hinweg und mit mehreren Sprachen nicht immer einfach.
Ich habe viele tolle Gespräche mit meiner zuständigen Mitarbeiterin, dem Layouter und der Chefin persönlich per Videokonferenz geführt. Mittlerweile habe ich bereits Texte für den Rheinischen Spiegel geschrieben und hoffe auf eine lange, weitere Zusammenarbeit. Ich habe Frau Kater besonders gerne darum gebeten mein ‚kulinarisches Baby‘ zu ergänzen und gemeinsam mit mir zu veröffentlichen – eine griechisch-deutsche Verbindung.“

Quelle: Aus dem Interview des Rheinischen Spiegels mit der Food-Bloggerin Sofia Papadopolou zu ihrem neuen Buch „Rezepte aus der Ouzeri“.

Von Nea Mesangala nach Viersen

Von Nea Mesangala nach Viersen – Neues Buch als Hommage an die griechischen Genüsse erschienen

Zu einem Telefoninterview hat sich die Food-Bloggerin Sofia Papadopoulou mit der RS-Redakteurin Nadja Becker verabredet. Gerade erschienen ist das neuste Werk der 26-jährigen Griechin im Viersener Kater Literaturverlag unter dem Titel „Rezepte aus der Ouzeri“. Eine genussvolle Hommage an die traditionelle griechische Küche.

Von Nea Mesangala nach Viersen – Neues Buch als Hommage an die griechischen Genüsse erschienen

Papadopoulou, Sofia

Sofia Papadopoulou

Autorin | Food Bloggerin – Meine Kindheit habe ich in einem kleinen Dorf an der Ägäis verbracht, wo meine Großmutter gemeinsam mit meinen Eltern eine traditionelle Taverne führte.
Jeder Duft der griechischen Küche ist mit einer wunderbaren Erinnerung behaftet, die ich nicht missen möchte. Ich bin meiner Familie sehr dankbar für diese Zeit, in der meine Leidenschaft zu unseren heimischen Speisen wuchs und mich bis heute nicht losgelassen hat. Die griechische Küche ist viel mehr als nur Gyros oder Bifteki. Sie ist vielfältig und verbindet Antike mit Moderne.

 

Rezepte aus der Ouzeri | Sofia Papadopoulou

Die Food-Bloggerin Sofia Papadopoulou nimmt mit auf eine kulinarische Reise nach Griechenland. Von den Weißen Bergen, den Lefka Ori, auf Kreta, über die grünen Berghänge Korfus bis zu den Tälern des Epirus laden diese Köstlichkeiten zu einem mediterranen, authentischen Genusserlebnis ein.

ISBN 978-3-944514-38-3
10,00 Euro | 88 Seiten | Taschenbuch
Mit farbigen Abbildungen, Iris Kater (Hrsg.)

Im Buchhandel oder bei uns (Bestellen Sie hier!) erhältlich!


Meine Kindheit habe ich in einem kleinen Dorf an der Ägäis verbracht, wo meine Großmutter gemeinsam mit meinen Eltern eine traditionelle Taverne führte.
Jeder Duft der griechischen Küche ist mit einer wunderbaren Erinnerung behaftet, die ich nicht missen möchte. Ich bin meiner Familie sehr dankbar für diese Zeit, in der meine Leidenschaft zu unseren heimischen Speisen wuchs und mich bis heute nicht losgelassen hat. Die griechische Küche ist viel mehr als nur Gyros oder Bifteki. Sie ist vielfältig und verbindet Antike mit Moderne.

In diesem Büchlein möchte ich Ihnen einen kleinen Einblick geben und begeistern für die besonderen Speisen, die in den vergangenen Jahrhunderten in zahlreichen Küchen stetig verfeinert wurden.

Einen großen Dank möchte ich in diesem Zusammenhang meiner Verlegerin und Herausgeberin Iris Kater aussprechen. Sie hat jedes meiner Rezepte im Vorfeld ausprobiert und stand mir immer hilfreich mit Rat und Tat zur Seite.

Sofia Papadopoulou
Food-Bloggerin

Let’s talk about books

Seit nun 2011 holt unsere Mediengruppe im Frühjahr und Herbst zeitgleich zu den deutschen Buchmessen in Leipzig und Frankfurt Neuerscheinungen sowie Backlisttitel zahlreicher Verlage nach Viersen. Auch wenn die Messen nicht stattfinden und wir keine feste Ausstellung eröffnen konnten, wollten wir nicht auf die Literarischen Tage im 11. (närrischen) Jahr verzichten. Deshalb wandern in den kommenden Wochen Buchpakete durch Kindergärten, Schulen und weitere Einrichtungen – zusätzlich stellten verschiedene Geschäfte ihr Fenster für das Projekt „Literatur im Schaufenster“ zur Verfügung. Über 50 Verlage nehmen teil, darunter bekannte Namen wie Ravensburger, Carlsen oder S. Fischer und natürlich sind auch die Buchtitel aus unserem Programm mit dabei. #katerliteraturverlag #katerbuch

… mit frischer, neuer Literatur

In Volos bereiten sich die Restaurants auf die Eröffnung nach sechs Monaten Lockdown und Ausgangssperren vor. Der Inzidenzwert in der Region liegt bei 30.
Nach tollen Gesprächen steht auch der nächste Autor unserer deutsch-griechischen Reihe fest. Wer, das wird aktuell noch nicht verraten 😉