Willkommen auf dem Portal des Kater Literaturverlages

Der Kater Literaturverlag schreibt zum Ausbau zweisprachiger Literatur eine Suche nach unveröffentlichter deutsch/griechischer Literatur aus.

Bisher unveröffentlichte Werke griechisch-sprachiger Autoren
Zweisprachige (deutsch/griechische) oder einsprachige (griechische) Literatur
Für den Autor entstehen keine Kosten, es handelt sich bei einer Auswahl durch den Verlag um eine klassische Buchveröffentlichung mit der branchenüblichen Vergütung/Marge.

Kontakt: kater literaturverlag | Ansprechpartner: Claudia Brandt | Nelsenstraße 15 | 41748 Viersen
info@kater-medien.de | www.kater-buch.de


Vergangenheit trifft auf Moderne, Schöpfung trifft auf Verfall …

Der Charme geheimnisumwitterter Orte offenbart gut gehütete Geheimisse und längst vergessene Ereignisse. Rostiges Metall, verwitterte Mauern, zersplitterte Fenster verweben die Faszination des Ursprünglichen mit zerfallender Architektur und bröckelnden Texturen. Sie kreieren eine unheimliche Atmosphäre, selbst wenn die Sonne strahlend hell ihrem Weg folgt.

Historiker und Fotograf Vangelis Makris: »Im Laufe meiner Forschungsreisen durch meine Heimat Griechenland nehmen die Lost Places historisch häufig keinen Stellenwert ein und dennoch sind sie von einer so unbändigen Anziehungskraft, der man sich kaum entziehen kann.«


Wir sind stolz unseren Autor, Kunsthistoriker und Regisseur Alexander Apalkow beglückwünschen zu dürfen!

Der bei uns in deutscher Sprache erschienene Titel „Irodiada und der Spiegel der Revolution“ wurde aus 150 Bewerbungen beim internationalen Literaturwettbewerb der Zeitschrift „Littera Nova“ (http://liter-rm.ru/itogi-konkursa-2020.html) ausgewählt und wurde mit dem ersten Platz in der Kategorie „Realismus“ ausgezeichnet.