Frankfurt Studio – Festival mit den Trendthemen des Buchmarkts

Für alle, die leider auf der Frankfurter Buchmesse dabei sein können, empfehlen wir das Frankfurt Studio – Festival mit den Trendthemen des Buchmarkts. #katermedien #katerbuch #catbooks

Erleben Sie aktuelle Autor*innen, Neuerscheinungen und spannende Talks in thematisch zusammengehörigen Slots live aus dem Frankfurt Studio. Alle Infos auf https://www.buchmesse.de/themen-programm/publikumsprogramm/frankfurt-studio-festival

Zur Eröffnungsfeier der Frankfurter Buchmesse …

… in der Festhalle sprachen Juergen Boos (Direktor der Frankfurter Buchmesse), Karin Schmidt-Friderichs (Vorsteherin des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels), Wolfgang Bergmann (Geschäftsführer ARTE Deutschland), Dmitry Glukhovsky (Autor), Mithu Sanyal (Kulturwissenschaftlerin, Journalistin und Schriftstellerin) sowie Shila Behjat (Verantwortliche Redakteurin der ARTE-Dokumentation Wie wollen wir leben?) – Marc Jacquemin

didacta findet 2022 in Köln wieder in Präsenz statt

Der nächste Termin steht …

Mit großer Vorfreude blickt die Bildungsbranche auf die Zeit vom 22. bis 26. März 2022: Dann treffen sich erstmals seit drei Jahren wieder Erzieher:innen, Lehrkräfte, Aus- und Weiterbildner:innen physisch mit Verantwortlichen aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft zur didacta in Köln. Auf Europas größter Bildungsmesse wollen sie die nächsten Schritte für eine zeitgemäße Bildung einleiten.

didacta findet 2022 in Köln wieder in Präsenz statt

Die 11. Literatischen Tage in Viersen locken zum Schaufensterbummel

Heute hat der Aufbau der Herbstausstellung der mittlerweile 11. Literarischen Tage in Viersen begonnen. In den kommenden Tagen werden Schaufenster im ganzen Kreisgebiet „umdekoriert“ – schnuppert gerne als „Leseratten“ doch einmal rein bei einem Schaufensterbummel.

Seit bereits 2011 holt die Kater Mediengruppe gemeinsam mit dem Verein Child’s Horizon e. V. (Lese- und Bildungsförderung) und der Tageszeitung Rheinischer Spiegel im Frühjahr und Herbst zeitgleich zu den deutschen Buchmessen in Leipzig und Frankfurt Neuerscheinungen sowie Backlisttitel zahlreicher Verlage nach Viersen für die Lesehungrigen, die die Reise zu den europaweit größten Buchmessen nicht auf sich nehmen können. Durch die wachsende Beliebtheit haben sich die Literarischen Tage zu einer Wanderausstellung gewandelt, in diesem Jahr findet sie allerdings aufgrund der Corona-Situation nochmals als „Literatur im Schaufenster“ statt.