Galen | Reinhold Peter

Galen | Reinhold Peter

Galen | Reinhold Peter

Ein ungeduldiger Neffe, der den Tod seiner Erbtante nicht erwarten kann, der alkoholabhängige Chirurg, der trotz seiner Sucht weiter praktiziert, der Pädagoge, der authentisch aus dem Nähkörbchen plaudert, ein Buchhalter, der seine Lebensprinzipien über Bord wirft …

Geschichten aus dem Leben für das Leben!

ISBN 978-3-944514-34-5 | Taschenbuch | 14,8 x 21 cm 
112 Seiten | 10,00 Euro | Kurzgeschichten | Kater Literaturverlag

Diesen Titel bei Ihrem Buchhändler vor Ort oder direkt bei uns bestellen.

  

Irodiada und der Spiegel der Revolution | Alexander Apalkow

Irodiada und der Spiegel der Revolution
Alexander Apalkow

Ein Gleichnis aus der Sprachinnung

Alexander Apalkow | Geboren 1961 im Charkower-Gebiet/Ukraine, absolvierte er die Charkower Staatskultur Hochschule als Kunsthistoriker und Regisseur, bevor er als Wissenschaftler im Schewtschenko-National-Museum in Kanew tätig war. Seit mittlerweile 1995 leitet er als Chefredakteur den internationalen Verlag sowie die Zeitschrift für Kunst und Literatur „Склянка Часу*Zeitglas“. Der Prosaist und Übersetzer lebt heute mit seiner Familie in Kanew.

Alexander Apalkow ist Mitglied der Union der Journalisten der Ukraine und hat zahlreiche Bücher veröffentlicht. Zu ihnen gehören Übersetzungen deutscher Literaten, sowie Werke in deutscher, ukrainischer und russischer Sprache, darunter „Два рассказа“ (Zwei Erzählungen/1998), „Нравы города Ка“ (Sitten der Stadt Ka/1998), „Не Бовари“ (Keine Bowary/1999), „Львов-Луганск-бис“ (Lvow-Lugansk-Bis/2003), „Разложи танец“ (Zerlege der Danz/2004), „Гришатин гріх“ (Grischatas Sünde/2007), „Кизиловы пропилеи“ (Kisilows Propileen/2007), „Колючі дерева“ (Dornige Bäume/2012), „Вечно“ (Ewig/2017) u. a.

ISBN 978-3-944514-33-8, Taschenbuch, 12  x 19 cm
88 Seiten, 7,99 €, kater literaturverlag

Diesen Titel bei Ihrem Buchhändler vor Ort oder direkt bei uns bestellen.

  

Herba non grata | Stephan H. F. Kramer

Herba non grata – Zukunft und Vergangenheit der
Diskussion über Cannabis | Stephan H. F. Kramer

Cannabis galt lange Zeit als Droge, deren Verwendung von Gegnern radikal verteufelt und deren Freigabe von Unterstützern ebenso entschieden gefordert wurde. In diesem ideologisch aufgeheizten Diskussionsklima wurden Informationen über die Pflanze oft nur gezielt eingesetzt, um die jeweilige Interessenslage zu verbessern. Viel mehr noch unterwarf sich aber auch die weltweite Forschung dieser Diskussion und es gibt daher nicht nur einen Mangel an Basiswissen, sondern auch an weitergehenden Erkenntnissen über die Wirkung von Inhaltsstoffen wie THC und CBD.

Seit relativ kurzer Zeit erfolgt aber eine weltweite Trendwende und in der Folge die massive Zunahme des Einsatzes von Cannabis für den medizinischen und auch privaten Gebrauch.

Welche Chancen und Risiken besitzt Cannabis wirklich? Wie ist der derzeitige Wissensstand? An welchen Potentialen wird geforscht? Wo findet aktuell eine Liberalisierung statt und welcher Weg könnte auch für Deutschland der richtige sein?

Diese und viele Fragen mehr beantwortet das vorliegende Buch, das von den historischen Grundlagen über die chemischen Funktionen und die Gesetzeslage einen vollständigen Überblick über eine bislang unerwünschte Pflanze, die Herba non grata, gibt.

ISBN 978-3-944514-20-8, Taschenbuch, 14,8 x 21 cm
146 Seiten, 14,90 €, kater literaturverlag

Diesen Titel bei Ihrem Buchhändler vor Ort oder direkt bei uns bestellen.

  

Am Rosenmontag stirbt man nicht | Michael Rossié

Am Rosenmontag stirbt man nicht (Niederrheinkrimis) | Michael Rossié

Haben Sie schon von dem sensationellen Kunstraub in Süchteln gehört? Wissen Sie, warum der Niederrheiner zu einem Mord nicht fähig ist? Haben Sie gewusst, wann auf der Polizei am meisten los ist? Hätten Sie gedacht, dass man von Möhreneintopf sterben kann? Und wollen Sie wissen, wie man am besten zu Weihnachten seine Schwiegermutter los wird? Die Antwort finden Sie in den Geschichten dieses Buches. In diesen elf Krimis geht es um Mord und Totschlag, aber es geht vor allem um den Niederrhein. Um seine Menschen, seine Atmosphäre und den Charme dieser einzigartigen Landschaft links oben an der Grenze zu Holland. Es wird spannend, es wird lehrreich, aber es wird auf dieser kleinen Reise nach Viersen und Umgebung auch immer sehr lustig. Denn egal was der Niederrheiner macht, es ist fast immer irgendwie … komisch.

ISBN 978-3-944514-19-2, Taschenbuch, 14,8 x 21 cm
120 Seiten, 10,00 €, Krimi, kater literaturverlag

Diesen Titel bei Ihrem Buchhändler vor Ort oder direkt bei uns bestellen.

  


„„Am Rosenmontag stirbt man nicht“ bringt die Spannung an den Niederrhein: Ein Titel der neugierig macht – der neue Niederrheinkrimi von Drehbuchautor und Schauspieler Michael Rossié lässt neben der detektivischen Spurensuche kein Auge trocken.“ … Stadt-Spiegel-Viersen

„Dieser Niederrheinkrimi macht Lust auf mehr. Mit einem hervorragenden detektivischem Gespür nimmt Drehbuchautor und Vizepräsident des deutschen Rednerverbandes Michael Rossié die Leser mit auf eine (komische) Reise in den Niederrhein. Zum Schmunzeln und für Krimifans ein besonderer Buchtipp.“ … Rheinischer Spiegel

Angela | Henriette Wesselny

ANGELA oder wie ich meine Niere verlor | Henriette Wesselny

Felizitas wird mit Nierenkoliken ins Krankenhaus eingeliefert. Es wird 21 Tage dauern, bis sie dieses wieder verlassen kann. In dieser Zeit verliert sie zwar eine Niere, gewinnt aber an Lebensweisheit durch Begegnungen und Gespräche mit ihrer Familie, ihren Freunden, mit ihrem Bernie und ganz besonders mit ihrer liebevollen, aber etwas seltsamen Zimmernachbarin Angela. Und dann gibt es noch einen geheimnisvollen Fernseher …

ISBN 978-3-944514-18-5, Taschenbuch, 14,8 x 21 cm
292 Seiten, 14,90 €, Roman, Kater Literaturverlag

Diesen Titel bei Ihrem Buchhändler vor Ort oder direkt bei uns bestellen.

  

 

„Es ist mehr als ein Krankenhausroman, auch wenn sie teilweise ungeschönt ihr körperliche Verfassung beschreibt. Michael Endes ‚Unendliche Geschichte‘ spielt eine Rolle und wer die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens kennt, entdeckt vielleicht auch einige Parallelen. Das dritte Buch entsteht gerade in ihrem Kopf.“ … Ruhr-Nachrichten

„Kurz zusammengefasst: ich habe dieses Buch sehr gerne gelesen und kann es nur empfehlen!“www.ulrike-frey.com

Letzte Nacht war ich wieder in Ostpreußen | Dietrich Oskar E. Schütze

Letzte Nacht war ich wieder in Ostpreußen | Dietrich Oskar E. Schütze

Die russische Front zwingt Dietrich Schütze im Januar 1945 gemeinsam mit seiner Familie aus Lötzen zu fliehen. Der Fluchtweg führt sie über das Frische Haff, Pillau und das Samland.

In Rauschen wird Schütze Zivilgefangener der russischen Armee und findet eine Beschäftigung auf dem Gut Lyski, einer Trakehner Zuchtstation. Erst eine Erkrankung gibt ihm die Chance nach Lötzen zurückzukehren. Diese ist verbunden mit einem langen und beschwerlichen Fußmarsch durch Polen.

ISBN 978-3-939061-70-0, 9,80 €, Taschenbuch
Erinnerungen, 60 Seiten, KATER PR

Diesen Titel bei Ihrem Buchhändler vor Ort oder direkt bei uns bestellen.

  

Ja, ich habe gesündigt,  aber zwischendurch war ich auch immer wieder mal lieb | Vit Gilles

Ja, ich habe gesündigt, 
aber zwischendurch war ich auch immer wieder mal lieb | Vit Gilles

Ja, es waren wohl meine sieben Geschwister die dafür sorgten, dass ich mit dem Begriff „Langeweile“ kaum etwas in Verbindung bringen konnte. Hatte ich doch das Glück, durch bloßes Zuschauen Einsicht in die Erlebnisse der Älteren zu bekommen. Als Zweitjüngster in der Familie konnte ich aus den schlechten Erfahrungen und den Fehlern der Größeren lernen.

„Mein Fazit: Es ist ein sehr langer Weg bis zum Erwachsensein.“

ISBN 978-3-940063-40-3, Taschenbuch
12,95 €, 254 Seiten, Kater Literaturverlag

Diesen Titel bei Ihrem Buchhändler vor Ort oder direkt bei uns bestellen.

  

Oh du fröhliche Nachkriegszeit | Jutta Jansen

Oh du fröhliche Nachkriegszeit | Jutta Jansen

Ein humorvoller Zeitspiegel aus der Sicht eines „Nachkriegs-Kindes“

Deutschland liegt in Schutt und Asche. Doch die Menschen jammern nicht, sie packen an. Es keimt die Zuversicht und für alle gibt es wieder eine Zukunft. Da wird ein kleines pausbäckiges Mädchen geboren, deren Existenz der einzige und größte Luxus für seine jungen Eltern ist. Dieses erzählt von einer Zeit voller Hoffnung und Freude, voller Tatendrang und Erfindungsreichtum. Tauchen Sie mit ein in Erinnerungen, die aus heutiger Sicht vielleicht dem einen oder anderen ein Schmunzeln hervorlocken, weil er sich möglicherweise an ähnliche Gegebenheiten erinnert oder es ihm kaum vorstellbar erscheint, da er in einer fast „perfekten“ Welt groß geworden ist.

ISBN 978-3-940063-75-5, Taschenbuch, 14,8 x 21 cm
108 Seiten, 8,95 €, Romanhafte Biografie, Kater Literaturverlag

Diesen Titel bei Ihrem Buchhändler vor Ort oder direkt bei uns bestellen.

  

Worte | Ingeborg Hesse-Nowak

Worte | Ingeborg Hesse-Nowak

Einladung in die eigene Tiefe

Dieses Büchlein möchte Ihre Neugierde für die Bedeutung von Worten wecken und damit für Sie SELBST. Es gilt die tiefere Dimension von Sprache zu „erfühlen„, denn das verbindet uns unmittelbar mit unserem „inneren Leben„ und auf dieser Ebene sind wir auch miteinander verbunden … als Mensch unter und mit Menschen! Gönnen Sie sich etwas Zeit, lassen Sie einzelne Worte oder Sätze einfach in Ihr eigenes Innere fallen und fühlen Sie Ihre Resonanz darauf. Was immer auftaucht, darf sein und ist Teil Ihrer eigenen Lebendigkeit im jetzigen Augenblick.

Vielleicht schreiben Sie Ihre Reflexionen auf die leeren Seiten im Buch? Seien Sie neugierig, lesen Sie mit weitem Herzen und lassen Sie sich auf dieser Lebensreise begleiten von Ihrer „Mit-Pilgerin„ Ingeborg Hesse-Nowak.

Taschenbuch, 112 Seiten, ISBN 978-3-940063-99-1
9,90 €, Kater Literaturverlag

Diesen Titel bei Ihrem Buchhändler vor Ort oder direkt bei uns bestellen.

  

Weiberlist und Frauenkram | Waltraud Götz

Weiberlist und Frauenkram | Waltraud Götz

Mit einem Augenzwinkern und einer großen Portion Humor erzählt Waltraud Götz von liebenswerten Marotten, von weiblicher List, Lebensein- und abschnitten, vom ewig Weiblichen mit all seinen Facetten, angefangen von der Geburt bis hin zu den fortgeschrittenen Jahren. Es geht um alltäglichen Weiberkram, um Frauenpower, um Töchter, Mütter und Omas, um heitere und spannende Geschichten, zum Schmunzeln und Nachdenken.

Ein Buch, nicht nur für Frauen, zum Amüsieren, zum Entspannen und vielleicht zum Entdecken des eigenen Spiegelbildes in der einen oder anderen Situation.

ISBN 978-3-944514-04-8, Taschenbuch, 152 Seiten
12,80 €, 14,8 x 21 cm, Kater Literaturverlag

Diesen Titel bei Ihrem Buchhändler vor Ort oder direkt bei uns bestellen.