Galen | Reinhold Peter

Ein ungeduldiger Neffe, der den Tod seiner Erbtante nicht erwarten kann, der alkoholabhängige Chirurg, der trotz seiner Sucht weiter praktiziert, der Pädagoge, der authentisch aus dem Nähkörbchen plaudert, ein Buchhalter, der seine Lebensprinzipien über Bord wirft …

Geschichten aus dem Leben für das Leben!

ISBN 978-3-944514-34-5, Taschenbuch, 14,8 x 21 cm,
112 Seiten, 10,00 Euro, Kurzgeschichten


Reinhold Peter, geb. 1947 in Düsseldorf, schrieb schon als Schüler Artikel für Schülerzeitschriften und verfasste lyrische Texte. Nach dem Abitur studierte er Deutsch und Geschichte. 1972 wurde er als Lehrer in den Staatsdienst übernommen und arbeitete ab 1979 als Schulleiter bis zu seiner Pensionierung im Jahre 2012. Ab dieser Zeit beschäftigte er sich mit dem Schreiben von Geschichten für Kinder und Kurzgeschichten. Peter ist Vater einer Tochter und hat eine Enkelin. Mit seiner Frau Eva lebt er seit 1978 in einem zu Neuss gehörigen Dorf.