Aktuell Belletristik Griechische Reihe

Zwei Spiegel oder Doppelbelichtung | Brigitte Münch

Wer hätte sich nicht schon einmal gewünscht den eigenen Weg zu verlassen, einen anderen zu gehen. Immer dann, wenn die Entscheidung schwerfällt, den unbekannten Lebensfaden zu erkunden. Wie wäre es gewesen, wenn die Chance anders genutzt, die Abzweigung anders genommen worden wäre. Eva erlebt diese beiden verschiedenen Pfade im Wechsel der aufeinander folgenden Kapitel.

Das Schicksal hat für unsere Heldin zwei Lebenswege vorgesehen. Gehen kann sie nur einen, weshalb die Romanerzählung „Zwei Spiegel oder Doppelbelichtung“ die Möglichkeit eröffnet beide Welten kennenzulernen.

ISBN 978-3-944514-42-0 | Taschenbuch | 14,8 x 21 cm | 348 Seiten | 14,90 € | Roman


Brigitte Münch wurde 1947 in Düsseldorf geboren. Sie besuchte das humanistische Gymnasium und absolvierte danach eine dreijährige Buchhändlerlehre. Im Anschluss an die Prüfung ging sie nach Thessaloniki, Griechenland, um bereits erworbene Griechischkenntnisse zu vertiefen.
Ende 1969 kehrte sie zunächst nach Deutschland zurück und arbeitete in ihrem Beruf als Buchhändlerin in Buchhandlungen und Verlagen.

Von 1979 bis 1985 lebte sie in Kairo/Ägypten. Dort war sie als freie Mitarbeiterin bei Radio Kairo für den Local European Service tätig, als Sprecherin, Übersetzerin und Programmgestalterin für Deutsch, Englisch und Griechisch. Seit 1986 lebt sie ständig auf der Kykladeninsel Naxos, als Autorin und freie Übersetzerin griechischer Literatur ins Deutsche. Brigitte Münch ist Mitglied der Gesellschaft der Griechischen AutorInnen in Deutschland e.V.

Für Sie vielleicht ebenfalls interessant ...